Kosten

Die GebĂŒhren des Notars fĂŒr seine Dienstleistungen sind gesetzlich vorgeschrieben und dĂŒrfen nicht vom Notar nach Belieben oder Vereinbarung bestimmt werden. Als Faustregel gilt: Je kleiner der betroffene Vermögenswert, desto geringer die NotargebĂŒhren (Prinzip der WertgebĂŒhr). Dieses GebĂŒhrensystem fĂŒhrt dazu, dass wir fĂŒr Sie auch viele AmtstĂ€tigkeiten durchfĂŒhren, ohne dass uns eine kostendeckende GebĂŒhr zufließt. So wird das soziale Prinzip gewĂ€hrleistet, dass sich jedermann notarielle Beratung und Vertragsgestaltung leisten und in Anspruch nehmen kann.

Ein weiterer Vorteil:
Die individuelle Beratung ist inbegriffen, unabhÀngig von der Schwierigkeit, des Zeitaufwands oder der Anzahl der Besprechungstermine.

Sie bekommen fĂŒr Ihr Geld Sicherheit und Klarheit und sparen so Zeit und (spĂ€ter) Geld.

NotargebĂŒhren sind eine Investition in Ihre Sicherheit und Zukunft!